Sport kompakt: “Hamburg, meine Perle”: HSV schafft Vereinshymne ab

These components are smart!

Von “A” wie American Football über “F” wie Fußball bis “Z” wie Zehnkampf: Die Welt des Sports ist vielfältig. Täglich finden irgendwo auf dem Globus mal mehr, mal weniger bedeutende Events statt, die aufgrund der Dominanz weniger Sportarten schnell untergehen können und keine wirkliche Beachtung finden.8. August: Sané soll Kreuzbandverletzung erlitten habenNationalspieler Leroy Sané hat sich nach “Bild”-Informationen das Kreuzband im rechten Knie angerissen. Der 23 Jahre alte Wunschspieler des FC Bayern müsse operiert werden und falle monatelang aus, schreibt die Zeitung . Eine offizielle Bestätigung von Sanés Verein Manchester City oder dem deutschen Rekordmeister aus München gab es zunächst nicht. Der Flügelspieler hatte am Sonntag beim Sieg im Supercup gegen den FC Liverpool eine Blessur am Knie erlitten. “Der erste Eindruck war nicht gut, aber ich glaube, es ist nicht schlimm”, hatte City-Trainer Pep Guardiola damals noch gesagt. Welche Auswirkungen die schwere Verletzung auf die Transferbemühungen des FC Bayern um den Nationalspieler hat, war zunächst unklar. Die Münchner wollen den Flügelspieler seit Wochen in die Bundesliga zurückholen, die Verhandlungen aber gestalteten sich schwierig. Nachdem es zuletzt Berichte gab, wonach sich der Verein mit dem Spieler auf einen Transfer geeinigt habe, kamen die zwei Meister aus Deutschland und England bei der Ablösesumme offenbar nicht voran. ManCity soll 150 Millionen Euro verlangt haben, die Bayern wollten weniger zahlen. Ob die Verletzung den Preis drückt oder Bayern Sané nun gar nicht mehr haben will, war am Donnerstag zunächst offen.8. August: Klopp lernte durch US-Sitcom, besser Englisch zu sprechenFußballtrainer Jürgen Klopp hat den klassischen Englisch-Unterricht durch die US-Sitcom “Friends” ersetzt. Die einfachen Dialoge seien gut zum Lernen, da “man sehr schnell jedes Wort versteht”, sagte der Coach des FC Liverpool in einem BBC Radio-Podcast. Trotz seiner Begeisterung für die Serie könne er sich aber nicht wirklich mit einer der drei männlichen Hauptrollen identifizieren. “Ich mag die Frauen lieber als die Männer”, sagte der 52-Jährige, der seit 2015 in England lebt. Auf Nachfrage der Moderatorin, ob nicht die Rolle des charmanten Joey zu ihm passen würde, antwortete Klopp, dass ihm dessen Flirtfähigkeiten fehlten. “Ich bin vielleicht ein bisschen schlauer als Joey, aber leider konnte ich Frauen nie so gut ansprechen wie er.”7. August: Wirbel um echten Namen und Alter von HSV-Profi Jatta: Nürnberg legt Protest einFußballzweitligist 1. FC Nürnberg hat beim Deutschen Fußball-Bund Einspruch gegen die Wertung der 0:4-Niederlage gegen den Hamburger SV eingelegt. Hintergrund sind der 65-minütige Einsatz von HSV-Spieler Bakéry Jatta und Zweifel an dessen Spielberechtigung.Die Frage nach der Identität von HSV-Spieler Bakéry Jatta wird vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der zuständigen Behörde geprüft. “Das Thema ist hier bekannt, der Kontrollausschuss wird den Sachverhalt untersuchen”, bestätigte der DFB-Ausschuss-Vorsitzende Rainer Nachreiner am Mittwoch. Laut einem Bericht der “Sport Bild” soll es Zweifel an der Identität des aus Gambia stammenden Jatta geben. Das für ihn zuständige Bezirksamt Hamburg-Mitte teilte mit, es werde “den Fall intensiv prüfen und den Hinweisen nachgehen”. Die Deutsche Fußball Liga hat den Zweitliga-Club und den Spieler um eine Stellungnahme gebeten.   Jatta war 2015 nach Deutschland geflüchtet und lebte zunächst in der Nähe von Bremen. Seit 2016 ist der Stürmer beim Hamburger SV. Nach Angaben der “Sport Bild” könnte er einen anderen Namen haben und älter als – wie angegeben – 21 Jahre sein. Er besitzt beim HSV noch einen Vertrag bis Juni 2024. Auf dpa-Anfrage wies das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge darauf hin, dass weder ein Asylantrag auf den Namen Bakéry Jatta noch auf den von der “Sport Bild” genannten Bakary Daffeh gestellt worden sei. Der HSV verwies auf gültige Dokumente. “Wir haben Bakéry Jattas gültigen Reisepass inklusive Aufenthaltsgenehmigung vorliegen”, betonte HSV-Vorstandschef Bernd Hoffmann in einer Vereinsmitteilung.  Der 56-Jährige betonte, Jatta habe sich als “tadelloser Sportsmann und verlässlicher Mitspieler gezeigt. Er hat sich schnell in unsere Mannschaft und in unseren Club integriert. Wir schätzen ihn als Spieler und Menschen.” Darüber hinaus wollte sich der Verein bis auf Weiteres nicht zum Thema äußern. Jatta selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.Die DFL bestätigte, dass sie vom HSV vor dem Punktspiel am Montag in Nürnberg in Kenntnis gesetzt worden sei. “Der Hamburger SV hat die DFL vor dem Spiel gegen den FC Nürnberg darüber informiert, dass es möglicherweise eine mediale Berichterstattung über die Identität des Spielers Bakery Jatta geben wird”, teilte die DFL auf Anfrage mit. “Der Spieler stand zum Zeitpunkt der Begegnung auf der Spielberechtigungsliste, insofern durfte er eingesetzt werden.” Solange Jatta weiter auf der von der DFL geführten Spielberechtigungsliste steht, darf er auch weiter spielen. Voraussetzung dazu ist ein gültiger Aufenthaltstitel. Sollte ein Aufenthaltstitel erlöschen oder durch Behörden entzogen werden, würde die Spielberechtigung entfallen. Der HSV selbst müsste nur eine Strafe fürchten, wenn ein strafbares Handeln des Vereins vorliegen würde.Der Verein “Seebrücke Hamburg” solidarisierte sich unterdessen mit Jatta. “Er hat die Flucht durch die Sahara und über das Mittelmeer überlebt und ist jetzt ein Hamburger wie wir alle. Statt einer kleinlichen Diskussion über seine Identität, die an der Realität auf den tödlichen Migrationsrouten völlig vorbeigeht, hat Jatta die Unterstützung seines Arbeitgebers und seiner Stadt verdient”, heißt es in einer Stellungnahme.7. August: Özil als Rooney-Nachfolger im GesprächGut ein Jahr nach dem Ärger um die Erdogan-Fotos und seinem Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft steht Mesut Özil beim FC Arsenal auf dem Prüfstand. Die erste Saison unter Coach Unai Emery verli

My brother says this plugin is very interesting.

Copyright for syndicated content belongs to the Linked Source