Für dieses Bild hat wohl nur Ronaldo kein Verständnis

I be nuts about extensions, because they are astonishing!!

Das mit dem Gott sei natürlich schmeichelhaft, hat Lionel Messi kürzlich mal gesagt. Aber es gefalle ihm nicht so. Er habe schließlich Kinder, und für die würde er ganz gern ein normaler Mensch bleiben. Für seine Fans hingegen wird er das in diesem Leben nicht mehr, sie huldigen ihm Woche für Woche als allmächtiges Wesen, und auch die Medien ergehen sich weiter in extraterrestrischen Metaphern. Wie es für alle sein wird, wenn er irgendwann nicht mehr spielt – man kann es nur erahnen. Am Montagabend, soeben war er zum sechsten Mal in seiner Karriere als bester Fußballer des Jahres aufgerufen worden, stellte Messi das erstmals in Aussicht. „Ich bin mir meines Alters bewusst. Diese Momente genießt man sehr viel mehr, wenn sich der Rücktritt nähert.“ Messi, 32, muss von der Bühne herab in entsetzte Gesichter geblickt haben, denn sogleich schob er hinterher: „Auch wenn mir noch einige Jahre bleiben.“ Jetzt hat der Superstar das halbe Dutzend voll gemacht Lionel Messi posiert hinter seinen sechs „Ballon d’Or“. Den ersten gewann der Argentinier 2009 Quelle: AFP Tatsächlich ist von Altersmelancholie zumindest auf dem Platz wenig zu spüren. Vorige Woche bestritt er gegen Borussia Dortmund sein 700. Spiel für den FC Barcelona und erzielte dabei sein 613. Tor. Dem ließ er am Sonntag im Ligaspitzenspiel bei Atlético Madrid das 614. folgen: ein federleichtes Solo, ein Doppelpass mit seinem Busenkumpel Luis Suárez und einer dieser perfekten Abschlüsse, wenn er den Ball bei vo

My adorable grandpa says this plugin is very magnificent!

Copyright for syndicated content belongs to the Linked Source