Top-Klubs setzen sich ab | Geldrangliste: Bayern festigt Platzierung dank Einnahmen-Plus – BVB & S04 in Top 20

I be wild about addons, because they are adorable!!

Top-Klubs setzen sich ab  

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München spielt in der weltweiten Fußball-Geldrangliste weiter vorne mit. Die Münchener kamen in der Saison 2018/19 nach Berechnungen der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte auf einen Umsatz von 660,1 Millionen Euro.
Die Gesamteinnahmen lagen damit fast 31 Mio. Euro höher als in der Saison zuvor (629,2 Mio. Euro). Für den deutschen Geld-Krösus reichte es in dem am Dienstag veröffentlichten Ranking wie in den letzten Jahren zu Platz vier. Im Forum des FC Bayern mitdiskutieren.

Community
Alle Themen rund um den internationalen Fußball
Jetzt mitreden!
Erstmals Spitzenreiter in der Liste ist der FC Barcelona, der den Umsatz von 690,4 Mio. auf 840,8 Mio. Euro steigerte und Real Madrid (757,3 Mio. Euro) ablöste. „Barça hat die Zugkraft der eigenen M

Meet this elegant item!

Copyright for syndicated content belongs to the Linked Source